Auszeichnung | Deutschen Holzbau Preis

Salzlager in Geislingen

Das neue Salzlager in Geislingen fasst 1600 Tonnen Salz, das für den Winterdienst benötigt wird. Das Gebäude hat eine Lagermulde und eine aufgesetzte Wetterschützhülle. Die Statik wird durch Stahlbeton gewährleistet, Elemente mit Kontakt zum Salz bestehen aus Holz. Dies hat den Vorteil, dass das Salz eine konservierende Wirkung auf das Holz hat.

Zur Bereichsübersicht

Ausgezeichnet
2017 mit dem
Deutschen Holzbau Preis